1,5 Tagesseminar: Grundlagen und Praxis der Partikelgrößenanalytik

Termin und Dauer:

1,5 Tages Seminar am Donnerstag 23 – Freitag 24. März 2023

Anmeldung und Informationen:

Praxis der Partikelgrößenanalytik_Anmeldeformular

Kosten: 950,00 Euro
Inkl. Getränken und Mittag + Abendessen

Ort: HTWG Hochschule Konstanz /
H-Gebäude, siehe Campusplan

CONTENT

Viele (Produkt-)eigenschaften disperser Systeme werden maßgeblich von der Größenverteilung der Partikeln beeinflusst. Die analytische Bestimmung von Partikelgrößenverteilungen ist vor diesem Hintergrund von zentraler Bedeutung – von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Qualitätssicherung.

In Kooperation mit der Firma Beckman Coulter GmbH organisiert die Lake Constance Graduate School vom 23.-24. März 2023 ein 1,5-tägiges Seminar an der HTWG Hochschule Konstanz, in dem sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die messtechnische Praxis der Partikelgrößenanalytik beleuchtet werden.

Anhand von Expertenvorträgen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst einen Überblick über die Grundlagen der Charakterisierung disperser Systeme und der Partikelmesstechnik verschaffen. Im Rahmen von praktischen Demonstrationen an verschiedenen Messsystemen wird anschließend vertiefend auf verschiedene Aspekte der Probenvorbereitung und der Partikelgrößenanalytik eingegangen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf häufigen in der Praxis vorkommenden Problemstellungen. Hierbei besteht auch die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion eigener Fragestellungen.

Programm
Donnerstag 23 März 2023 von 14.00 – 18:00

  • Impulsvorträge zu den verfahrens- und messtechnischen Grundlagen
  • Charakterisierung von Partikeln und Partikelkollektiven
  • Grundlagen der Partikelmesstechnik
  • Präparation, Trennung und Charakterisierung – Einsatzmöglichkeiten der Zentrifugation in der Partikeltechnologie

ab 19:00 Uhr: Fachsimpeln, kennenlernen, networking….

Freitag 24. März 2023 von 09.00-16.30 Uhr
Praktischer Teil mit Demonstrationsversuchen im Labor

  • Probenahme und Probenvorbereitung
  • Partikelgrößenanalyse mittels Turm- und Luftstrahlsiebung
  • Partikelgrößenanalyse mittels Coulter-Counter-Verfahren
  • Partikelgrößenanalyse mittels Laserbeugungsspektrometrie

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich vornehmlich an Interessierte aus der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie aus dem Anlagen- und Apparatebau, die in ihrer beruflichen Praxis Berührungspunkte mit der Partikelgrößenanalytik haben. Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Partikelgrößenanalytik sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

Zum Download: Seminar-Partikel_Flyer_WEB

Fachliche Informationen bitte an: Prof. Dr. Christian Nied (Professor für Partikeltechnologie Fakultät Maschinenbau).

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Manuela Hermann (Referat Weiterbildung HTWG Hochschule Konstanz) zur Verfügung.

NACH OBEN