Sachverständige/r Barrierefreies Planen und Bauen“

Berufsbegleitende Qualifizierung im Bauwesen.

Das Seminar „Barrierefreies Planen und Bauen“ sensibilisiert für die Problematik und Notwendigkeit eines barrierefreien Planens und Bauens.

Es vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des barrierefreien Planens und Bauens – immer in Bezug auf die aktuellen, einschlägigen Normen, Richtlinien und deren Anwendung.

Vermittlung grundsätzlicher Kenntnisse des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts, auch im Hinblick auf die Bundes- und Landes-Spezifikationen, den gesetzlichen Bedingungen, sowie die Genehmigungsfähigkeit entsprechender baulicher Maßnahmen.

Das Seminar qualifiziert zu fundierten Planungs- und Beratungsleistungen des barrierefreien Planens und Bauens. Mögliche Planungsfelder liegen im Städtebau, Wohnungsbau, kommunalen und gewerblichen Planungsbau sowie im Gesundheits- und Sozialwesen. Die Weiterbildung setzt sich mit neuen Wohnformen, Wohnfolgeeinrichtungen, Bauten für Arbeit, Kultur, Gesundheit und Freizeit auseinander. Hierbei werden stärker als bisher die Probleme einer alternden Gesellschaft berücksichtigt.

Zielgruppe m/w/d

  • Architekten /Innenarchitekten
  • Bauingenieure
  • Landschaftsarchitekten / Stadtplaner
  • Architekten im Praktikum (Ba.-Wü. und Sachsen)
  • Planungsingenieure
  • Stadtplaner
  • Sicherheitsingenieure der Landratsämter
  • Mitarbeiter von genehmigenden Behörden
  • Mitarbeiter von Fördergebern auf Landes-, Bezirks- und kommunaler Ebene
  • Mitarbeiter von Krankenkassen und Versicherungen

Die gesamte Fortbildung erstreckt sich über 10 Tage, aufgeteilt in zwei Blöcke á 5 Tage. Optional mit Abschlussprüfung, die bei erfolgreichem Bestehen mit dem Zertifikat der HTWG Hochschule Konstanz „Sachverständige/r Barrierefreies Planen und Bauen“ abschließt.

TERMINE: 

24.- 28. Oktober 2022 und 05.- 09. Dezember 2022 | Prüfung am 27.- 28. Februar 2023

23.- 27.10.2023 und 04.- 08.12.2023 | Prüfung im Februar 2024  (siehe Seminarplan 2023 / Änderungen vorbehalten)

Anmeldeformular Barrierefreies Planen und Bauen bitte senden an: Manuela.Hermann@htwg-konstanz.de

Kosten: 4.500,– Euro für 10 Tage | Prüfungsgebühr: 500,– Euro

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Degenhart von Degenhart Architektur gerne zur Verfügung.

Inhalte

  • Sensibilsierung für barrierefreies Bauen
  • Einstieg in barrierefreies Bauen für motorisch, sensomotorisch und kognitiv eingeschränkte Menschen
  • Medizinische Kenntnisse
  • Gebäude und deren Ausstattungen mit Einschränkungen erleben
  • Universal Design
  • Bauordnungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Leistungsübersicht Fördermittel
  • Planung und Konstruktion – Baukonstruktion
  • Planungsstrategien

Inhalte

  • Energieoptimierung und Barrierefreiheit
  • Planungsanforderungen
  • Quartiersplanung / Stadtgestaltung / Außenanlagen
  • Brandschutz
  • Farben, Materialien, Taktilität, Visualität
  • Barrierefreiheit in Bewertung von Immobilien
  • Raumakustik und induktive Höranlagen
  • Denkmalschutz und Barrierefreiheit
  • Das Arbeiten als Sachverständige/r (SV)
  • Barrierefreier Tourismus

Inaccessibility – Unzugänglichkeit – Einschränkungen – Hindernisse!

 

Accessibility – Zugang, Erreichbarkeit, Barrierefreiheit!

Rollstuhlfahrer vor Treppe
SEO & Usability Icons Set 2 - Cercle Series
NACH OBEN